Beiträge

Verpflichtung des den Bau überwachenden Architekten zur Mängelverhinderung

Der vertraglich zur Bauaufsicht verpflichtete Architekt schuldet auch Vermeidung und Verhinderung von Mängeln.

 

Kündigung des zur Bauüberwachung beauftragten Architekten

Ein Bauherr beauftragte einen Architekten mit der Bauüberwachung. Erbracht werden sollten Leistungspflichten nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Da der Bauherr den Architekten wegen fehlerhafter Bauüberwachung verantwortlich machte, kündigte er den Architektenvertrag während der Bauphase.

Weiterlesen

Seiten

Bauüberwachung

Wird im Rahmen der geschuldeten Bauleitung auch die Bau- und Objektüberwachung vereinbart und übernommen, so ist im Rahmen und auf Basis des Architekturvertrages für eine mangelfreie Errichtung des Bauwerks, entsprechend der vertraglichen Leistungen zu sorgen. Die für eine ordnungsgemäße Überwachungsleistung zu erbringenden Leistungen sind einzelfallabhängig und bestimmen sich nach dem vertraglich übertragenen Leistungsspektrum.

..

Grundsätzlich besteht im Rahmen der Bauleitung keine Verpflichtung dahingehend, ständig auf der Baustelle anwesend zu sein. Gleichwohl müssen die in der Ausführung befindlichen Bauleistungen in angemessener und zumutbarer Weise überwacht werden. Bei regelmäßigen Kontrollen soll Gewissheit darüber erlangt werden, dass Anweisungen sachgerecht erledigt werden.

..

Bei wichtigen oder kritischen Bauabschnitten mit hohem Mangelrisiko und von Relevanz für das Gesamtbauwerk bestehen erhöhte Anforderungen an die Aufmerksamkeit und die Verpflichtung zur intensiveren Wahrnehmung der Bauaufsicht. Gleiches gilt, wenn sich im Verlauf der Bauausführung Anhaltspunkte für Mängel ergeben.

Sprechen Sie jetzt mit dem Anwalt und lassen Sie sich beraten!

Online Termin vereinbaren

Wie möchten Sie mit dem Anwalt sprechen? *
Wo soll der Termin stattfinden?
Möchten Sie ergänzende Angaben machen?

Angaben zu Ihrer Person

Ihre Daten werden mit dem Kontaktformular verschlüsselt übertragen. Der Anwalt und sämtliche Mitarbeiter der Kanzlei sind gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.
→ weitere Hinweise zum Datenschutz

0221 280 659 37

Montag bis Freitag
von 9:00 bis 19:00 Uhr

Hauptsitz:
Marienburger Str. 22
50968 Köln

02271 505 943 – 0

Montag bis Freitag
von 9:00 bis 19:00 Uhr

Zweigstelle:
Carl-Sonnenschein-Straße 32
50126 Bergheim

In meinem Blog finden Sie interessante Entscheidungen und Anmerkungen zur Rechtslage bei der  Bauüberwachung:

Verpflichtung des den Bau überwachenden Architekten zur Mängelverhinderung

Der vertraglich zur Bauaufsicht verpflichtete Architekt schuldet auch Vermeidung und Verhinderung von Mängeln.

 

Kündigung des zur Bauüberwachung beauftragten Architekten

Ein Bauherr beauftragte einen Architekten mit der Bauüberwachung. Erbracht werden sollten Leistungspflichten nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Da der Bauherr den Architekten wegen fehlerhafter Bauüberwachung verantwortlich machte, kündigte er den Architektenvertrag während der Bauphase.

Weiterlesen

Bauüberwachung

Wird im Rahmen der geschuldeten Bauleitung auch die Bau- und Objektüberwachung vereinbart und übernommen, so ist im Rahmen und auf Basis des Architekturvertrages für eine mangelfreie Errichtung des Bauwerks, entsprechend der vertraglichen Leistungen zu sorgen. Die für eine ordnungsgemäße Überwachungsleistung zu erbringenden Leistungen sind einzelfallabhängig und bestimmen sich nach dem vertraglich übertragenen Leistungsspektrum.

..

Grundsätzlich besteht im Rahmen der Bauleitung keine Verpflichtung dahingehend, ständig auf der Baustelle anwesend zu sein. Gleichwohl müssen die in der Ausführung befindlichen Bauleistungen in angemessener und zumutbarer Weise überwacht werden. Bei regelmäßigen Kontrollen soll Gewissheit darüber erlangt werden, dass Anweisungen sachgerecht erledigt werden.

..

Bei wichtigen oder kritischen Bauabschnitten mit hohem Mangelrisiko und von Relevanz für das Gesamtbauwerk bestehen erhöhte Anforderungen an die Aufmerksamkeit und die Verpflichtung zur intensiveren Wahrnehmung der Bauaufsicht. Gleiches gilt, wenn sich im Verlauf der Bauausführung Anhaltspunkte für Mängel ergeben.

Sprechen Sie jetzt mit dem Anwalt und lassen Sie sich beraten!

Online Termin vereinbaren

Wie möchten Sie mit dem Anwalt sprechen? *
Wo soll der Termin stattfinden?
Möchten Sie ergänzende Angaben machen?

Angaben zu Ihrer Person

Ihre Daten werden mit dem Kontaktformular verschlüsselt übertragen. Der Anwalt und sämtliche Mitarbeiter der Kanzlei sind gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.
→ weitere Hinweise zum Datenschutz

0221 280 659 37

Montag bis Freitag
von 9:00 bis 19:00 Uhr

Hauptsitz:
Marienburger Str. 22
50968 Köln

02271 505 943 – 0

Montag bis Freitag
von 9:00 bis 19:00 Uhr

Zweigstelle:
Carl-Sonnenschein-Straße 32
50126 Bergheim

In meinem Blog finden Sie interessante Entscheidungen und Anmerkungen zur Rechtslage bei der  Bauüberwachung: